Kaden-ryū (華伝流)

1987 veröffentlichte der Blumenmeister Sakagawa Kikuto das Buch "Ikebana ist die Kunst, die Seele der Natur darzustellen" und gründete gleichzeitig in Freiburg i. Br. seine eigene Ikebana-Schule, genannt Kaden-ryū. Kikuto Sakagawa studierte in Sapporo bei der Ikenobō, besuchte später verschiedene Ikebana-Schulen in Tokio und schloss schliesslich bei der Adachi-ryū mit dem Meisterdiplom ab. Seit 1976 arbeitet er in Deutschland als Lehrer für Ikebana und zeigt seine Kunst in Vorführungen in Ikebana-Kreisen, am Fernsehen und an Japan-Anlässen.

Die Kaden-ryū ist der Tradition verbunden und verwendet ausschliesslich lebende Blumen und Zweige (華 Ka = Blume, 伝 Den =  der Tradition, 流 Ryū = Schule oder Stil). Ein wichtiger Bestandteil dieser neuen Schule, die Grundformen sowie Tatebana (klassische Form) lehrt, ist auch die Zeremonie, das Kaden otemae (華伝お手前).

Kursleiterin  

Karla Meyer
     Ort: Staufen 79219, Deutschland 
     Tel.: +49 7633 92 52 553
     Email: k.h.meyer(a)kk-hosting.de