, Okinawa

I.I. 11th World Convention (Apr. 2017)

Die grosse 11. Ikebana International World Convention fand vom 12.-15. April 2017 in Okinawa statt. Es war unglaublich eindrucksvoll, sich mit mehr als tausend Ikebana Liebhabern aus der ganzen Welt austauschen zu können. Ehrenpräsidentin I.K.H. Prinzessin Takamado hatte auch alle Präsidenten/innen zu einem Nachtessen eingeladen und sich im Namen von Ikebana International für deren Engagement bedankt. Unser Basel Chapter war überhaupt sehr gut mit sieben Teilnehmern an der Konferenz vertreten.

Die grosse 11. Ikebana International World Convention fand vom 12.-15. April 2017 in Okinawa statt. Es war unglaublich eindrucksvoll, sich mit mehr als tausend Ikebana-Liebhabern aus der ganzen Welt austauschen zu können. Über 300 Ikebanisten/innen haben wunderschöne Ikebanas ausgestellt und 21 Meister der verschiedenen Schulen auch. Am Donnerstag und Freitag haben jeweils die Iemoto von Ikenobō (池坊)Saga Go-ryū (嵯峨御流), Mishō-ryū (未生流), Ohara-ryū (小原流), Ichiyō (一葉)Ko-ryū Shōōkai (古流松應会) und Sōgetsu-ryū (草月流) auf der grossen Bühne einzigartige Demonstrationen vorgezeigt. Bei allen Vorführungen waren auch Mitglieder der japanischen Kaiserfamilie anwesend, unter anderem auch die Ehrenpräsidentin I.K.H. Prinzessin Takamado. Sie hatte auch alle Präsidenten/innen zu einem Nachtessen eingeladen und sich im Namen von Ikebana International für deren Engagement bedankt. Es war eine hohe Ehre. 

Unsere Mitglieder aus der Mishō-ryū mit Regula Maier, Ursina Früh und Monika Nussberger waren in Okinawa sehr engagiert. Ursina und Monika haben eine Demonstration im Rahmen der Mitgliedervorführungen gemacht. Unser Basel Chapter war überhaupt sehr gut mit sieben Teilnehmern an der Konferenz vertreten. 

Die DVD mit allen Aufnahmen kann im Online-Shop auf der Webseite von Ikebana International bestellt werden.

Wir bedanken uns für die vorzügliche Organisation und die schönen Erinnerungen und freuen uns auf das nächste Mal.