, Sissach

Mishō-ryū Workshop mit Noda Yaeno (Okt. 2019)

Noda-sensei, Meisterin der Mishō-ryū (未生流), kam aus Osaka zu Besuch. Dieses Jahr bot sie einen Workshop mit dem Thema Jiyūbana (Freestyle) an.

Das I.I. Basel Chapter veranstaltete am 17. Oktober 2019 im Pfarrhaus St. Jakobshof in Sissach einen Freestyle-Workshop mit Noda Yaeno aus Osaka. Noda-sensei ist eine Meisterin mit hohem Meisterabschluss der Mishō-ryū (未生流) und hatte von Paris herkommend Halt im Jakobshof Sissach für diesen Workshop gemacht. Regula Maier stellte sie uns näher vor, welche sie seit 1985, von deren ersten Schweiz Touristik-Tour auf die Jungfrau, kennt. Inzwischen ist Noda-san schon 19-mal in unsere Regional-Gruppe für Ausstellungen, Demonstrationen und Workshops gekommen. Zum Beispiel:
* 2003 Ausstellung in Sissach grosse Demonstration
* 2004 Messe Basel grosse Hana-otemae, eine Demonstration mit zeremoniellen Details
* 2007 Weihnachtsworkshop "floating flowers"

Noda-sensei begrüsste uns froh und schätzte, dass sie für diesen Workshop zu uns kommen konnte. Nach einer kurzen Einführung über die Geschichte der Mishō-ryū und der Rolle des Ikebana in Japan erklärte sie uns ein buntes Kakubana (格花) und ein Freestyle-Gesteck. Die Demonstration des Ikebana im freien Stil faszinierte die 20 aktiven TeilnehmerInnen und die drei Gäste. Mit grosser Fingerfertigkeit und Feinfühligkeit wurden die Blattenden der Aspidistra- und der gefleckten Blätter eingerollt und arrangiert und sie gestaltete so Masse mit Flächen. Mit Neuseelandflachs und Meringue eingearbeitet, hatte das Material einen neuen Ausdruck, eine andere Form und eine eigene Geschichte entwickelt. Mit ihrem Hinweis: "Da ist viel Energie in den Dingen, die wollen rauskommen und sich zeigen; das ist die Meinung von Mishō", starteten wir in die praktische Arbeit mit verschiedenen Materialien. Nach der Korrektur, der Ansicht und Beschreibung der wunderschönen Gestecke und dem Fotografieren davon, verabschiedete sie uns mit den Worten: Sie hatte sich gefreut über die Geschichten und Konzepte und sie lernte mit uns und unseren Arrangements.

Vielen Dank Noda-sensei. Auch wir vom I.I. Basel Chapter lernten gerne von einander. Danke Regula Maier und dem Vorstand für die Organisation. Esther Feucht und Diana Robles vielen Dank für die professionelle Fotoeinrichtung und die Bilder. Wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr 2020 und das 20. Jubiläum mit Noda-sensei. 🙏 

Alle Fotos vom Workshop sind hier: https://www.facebook.com/pg/IkebanaBasel/photos/?tab=album&album_id=2400139370259662 

#Ikebana #IkebanaBasel #Misho #未生流 #IkebanaInternational #Sissach #生け花