IKEBANA INTERNATIONAL BASEL CHAPTER #227

Bis April 1986 waren Ikebana Interessierte aus Basel und Umgebung dem Zürich Chapter oder Genf Chapter angeschlossen. Da es mittlerweile auch in dieser Region genügend Interessenten gab, wurde anlässlich einer Ikebana Ausstellung im Hotel Europe in Basel der finanzielle Grundstein für ein drittes Schweizer Chapter gelegt.

Am 21.Januar 1987 fand im Restaurant Schützenhaus in Basel die Gründungsversammlung des I.I. Basel Chapter statt. Am 15. März 1988 wurde die Gründung von Tokio offiziell als IKEBANA INTERNATIONAL Basel Chapter # 227 anerkannt.

Die wichtigsten Aktivitäten unseres Chapters sind regelmässig stattfindende Workshops und vor allem Ikebana Ausstellungen, um, wie es im Motto von IKEBANA INTERNATIONAL heisst, die „Freundschaft durch Blumen“ zu fördern.

Highlights im über 20-jährigen Bestehen unseres Chapters waren die drei Jubiläen mit je einer grossen, beeindruckenden Ikebana Ausstellung, und mit Vorführungen berühmter Ikebana Meisterinnen und Meister aus Japan und Europa.

Die 6. Europäische Regionalkonferenz 2004 war ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Basler Chapters. An der Organisation beteiligten sich die Regionalgruppen Berlin, Biberach, Zürich und Basel. Für über 200 Teilnehmer aus aller Welt wurde die Konferenz in Basel zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis.